Wissen Sie, was Ihre Bank mit Ihrem Geld macht?

Wie wird es investiert? Wohin fließt es? Welche Kriterien spielen dabei eine Rolle?

Vor über 40 Jahren gegründet ist nachhaltiges Handeln im Kern der GLS Bank verankert. Für all unsere Geschäft gilt ein klarer Kriterienkatalog - festgehalten in unsere Anlage- und Finanzierungsgrundsätzen.

Die oberste Maxime lautet: Geld ist für den Menschen da. Geld ist für uns ein Mittel, Umwelt und Gesellschaft zu gestalten. Wenn wir das gut machen, ist der ökonomische Gewinn eine Folge - aber nicht der Zweck - unseres Handelns. Auch das unterscheidet uns von anderen Banken. Wir können einen Unterschied machen - indem wir zukunftsweisend mit Geld umgehen.

Transparenz über die Mittelverwendung ist ein entscheidendes Merkmal der GLS Bank. Damit Sie wissen, was mit Ihrem Geld passiert, veröffentlichen wir in unserer Kundenzeitschrift, dem Bankspiegel, mehrfach im Jahr alle neuvergebenen Kredite. Unsere Eigenanalegen legen wir auf der Homepage offen.

Als sozial-ökologische Bank bietet wir unseren Kunden*innen alle Leistungen einer Hausbank an, vom Girokonto über Baufinanzierung bis zu Beteiligungen. Unser Hauptsitz befindet sich in Bochum, Standorte finden sich in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Freiburg, München und Stuttgart. Über unsere Partnereinrichtung GLS Treuhand ist auch der Bereich Stiften und Schenken abgedeckt. Jeder Kunde kann Mitglied und somit Eigentümer der Bank werden. Mit einer umfassenden Transparenz bieten wir einen dreifachen Gewinn: menschlich, zukunftsweisend, ökonomisch.