Infrastruktur & Netze

Moderne Stromnetze sind eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende. Durch eine solide Infrastruktur kann beispielsweise Strom, der in abgelegenen Wasserkraftwerken erzeugt wird, in Ballungsgebiete transportiert werden.

Darüber hinaus dienen Stromnetze der grenzüberschreitenden Energieanbindung Europas und fördern den europäischen Energiebinnenmarkt, der für eine einheitliche Energie- und Klimapolitik der EU bedeutend ist.

Investitionsbeispiele

Statnett SF

Statnett betreibt das 12.000 km umfassende Stromnetz Norwegens und ist verantwortlich für ein stabiles und sicheres Angebot von Strom. Über die Abteilung Forschung und Entwicklung befasst sich das Unternehmen mit dem Thema Smart Grids. Smart Grids umfasst die Vernetzung von Stromerzeugung, Speicherung und Stromverbrauch. Durch eine intelligente Vernetzung soll eine effizientere Nutzung und Integration der erneuerbaren Energien sowie eine optimierte Netzauslastung erreicht werden.